!-- Start Navigation -->

Marcos 1500 GT im Neuaufbau

Typ:Marcos 1500 GT

Leistung:74 kw

Motor:4-Zyl.-Motor mit 1.498ccm

Baujahr:1967

Kilometer:50km

Preis:53.990,00 €

Dieser GT ist in der britischen Schmiede Marcos entstanden. Die Namensgeber der Marke Jem Marsh und Frank Costin vertraten seinerzeit die Meinung, dass ein Holz-Monocoque-Chassis im Fahrzeugbau wesentliche Vorteile gegenüber Stahlrohrrahmen bot. Diese Überzeugung war Grundlage der Entwicklung dieses extrem puren Sportwagens.

Etwa 890 Kilogramm Leergewicht, 4,08 Meter Länge, 1,62 Meter Breite und 1,14 Meter Höhe führten damals zu demütigenden Szenen zum Leid der Wettbewerber auf den Rennstrecken.

Auch heute noch sind im Rennsport beeindruckende Ergebnisse erzielbar, wir jedoch raten aufgrund der Exklusivität dieses Exemplares davon ab... Immerhin verließen nur etwa 400 dieser Fahrzeuge die Werkshallen des Herstellers.
Angemessener wäre hier eher eine Wochenendtour zu zweit mit nicht einmal begrenztem Gepäck, denn dieser GT bringt, gemessen an seinen kompakten Außenmaßen, ein erstaunliches Stauvolumen mit.
Der Vierzylinder motorisiert das Coupé mehr als ausreichend und verrät dem Kenner am Ton; hier haben die Ingenieure von Cosworth mitgewerkelt!

Bis ins Detail restauriert wartet dieser 1500GT nun auf einen neuen Besitzer, der seine Unarten lieben lernt und genau deswegen seinen Charme zu schätzen weiß;
der richtige Sportwagen für jemanden, der das pure Fahren mit voller Leidenschaft genießen möchte!